Kiew_Maidan_2_kl.jpg

06/2018

1.Preis: Kleihues + Kleihues gewinnt den internationalen Wettbewerb „Revolution of Dignity Museum“ in Kiew

Das Architekturbüro Kleihues + Kleihues konnte sich in dem international ausgeschriebenen zwei­phasigen Wettbewerb um das Maidan Museum in Kiew gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Unter dem Vorsitz von Prof. Matthias Sauerbruch haben die Jurymitglieder den Entwurf von Kleihues + Kleihues am 27. Juni 2018 zum Gewinner des internationalen Wettbewerbs „National Memorial to the Heavenly Hundred Heroes and Revolution of Dignity Museum in Kiew “ gekürt. Das Büro ging damit erfolgreich aus dem Feld von 15 Teilnehmern (6 Teilnehmer in der 2. Phase) hervor.

Mit dem Museum soll den tragischen Ereignissen auf dem Maidan in den Jahren 2013/ 2014 ein gebührendes Zeichen gesetzt werden. Der Maidan ist zum Symbol für die jüngsten Veränderungen in der Ukraine und den damit einhergehenden der Transformationsprozessen geworden – nicht nur auf politischer sondern gleichwohl auch auf sozialer und kultureller Ebene.